Team Frosch Sportreisen
Home Team Rennkalender Ergebnisse Berichte Galerie Impressum

Ein Team aus Leidenschaft

Das bei einem Sportreiseveranstalter Mitarbeiter mit einer gewissen Affinität zu Sport tätig sind, ist sicherlich nicht so ungewöhnlich. Das sich aus der Leidenschaft zum Sport aber ein Radsport Team gebildet hat, das aus Büro Mitarbeitern, Mitarbeitern aus den Zielgebieten, Gästen, Familie und Freunden besteht, ist schon etwas Besonderes. Dabei war zu Beginn das Rad nur ein kleiner Bestandteil der sportlichen Freizeit Gemeinsamkeit. Auf einer betrieblichen Inforeise wurde unter Kollegen zum Triathlon herausgefordert. Die Herausforderung führte zum gemeinsamen Training. Das Training brachte einige Wettkämpfe und schließlich sogar Marathon Läufe. Mit dem 1. Münsterland Giro stieg dann in der Heimatstadt des Veranstalters auch das Interesse am Radsport. Das Team war geboren und hat sich immer weiter entwickelt. Die Leidenschaft für das Team und den Radsport hat dafür gsorgt, dass es auf 18 Fahrer gewachsen ist. Gefahren wird inzwischen nicht mehr nur der Giro, sondern auch Rennen wie Rad am Ring, die Hochsauerland Challenge, die Hamburg Cyclassics oder in Göttingen die Tour d’ Energie. Und mit der wachsenden Euphorie kann das Team inzwischen sogar mit einigen Podestplätzen glänzen. Vor allem der 3. Platz in der Teamwertung bei den Hamburg Cyclassics 2016 macht Stolz, denn auch hier zeigt sich die Leidenschaft für das Team!  
Podestplatz im Sauerland Die Hochsauerland Challenge in Winterberg bleibt für das Racing Team ein gutes Pflaster. Kerstin fuhr nach den beiden letzten Jahren auf das Silberpodest!
Saisonende in Münster Der Münsterland Giro war auch in diesem Jahr der Saisonabschluss für das Racing Team. Ein starker Team Kapitän in einem tollen Team runden das Jahr ab!
Starker Riderman mit Podest Mit sechs Fahrern ging es zum Riderman in den Schwarzwald. Drei harte Etappen standen auf dem Plan. Heraus kam ein Podestplatz und viele starke Ergebnisse!
© sportograf.com
© sportograf.com
weiter weiter weiter weiter weiter weiter Home